Datenschutzerklärung

I. Controller, Geltungsbereich

G2 Esports ist ein Service der G ESPORTS HOLDING GMBH (im Folgenden auch „Anbieter“ genannt), die als Controller in Übereinstimmung mit den einschlägigen Datenschutzbestimmungen agiert. Die vollständigen Firmen- und Kontaktdaten finden Sie auf der Website.

Der Schutz personenbezogener Daten hat für uns höchste Priorität. Wir möchten Sie daher darüber informieren, wann wir welche Daten erheben und wie wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Website www.g2esports.com (im Folgenden auch „Website“ oder „Plattform“ genannt) verarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass einige der Datenverarbeitungsaktivitäten in gemeinsamer Verantwortung mit einem oder mehreren Anbietern auf unserem Marktplatz durchgeführt werden können, wie im entsprechenden Abschnitt weiter unten beschrieben. In solchen Fällen informieren Sie sich bitte über die Einzelheiten der gemeinsamen Kontrollinstanz in dem entsprechenden Anbieterprofil, das auf dem Marktplatz verfügbar ist.

Datenschutzbeauftragter

Fresh Compliance GmbH
Philipp Heindorff
Contact: privacy@g2esports.com

II. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

1. Zwecke der Verarbeitung

Grundsätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten von Nutzern nur dann, wenn dies zur Bereitstellung einer funktionalen Plattform, unserer Inhalte und Dienstleistungen und zum Abschluss oder zur Erfüllung von Verträgen mit Nutzern erforderlich ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Meist verarbeiten wir personenbezogene Daten nach einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

Zustimmung

Wann immer wir die Daten mit Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten der betroffenen Person erfassen, dient Art. 6 Abs. 1 a) Allgemeine Datenschutzverordnung der EU (EU-DSGVO) als rechtliche Grundlage.

Rechtliche Verpflichtung

Wenn die, dem Controller unterliegende, Verarbeitung von persönlichen Daten für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig ist, dient Art. 6 Abs. 1 c) EU-DSGVO als rechtliche Grundlage.

Vertragliche oder vorvertragliche Maßnahmen

Wenn die Verarbeitung persönlicher Daten für die Erfüllung eines Vertrages, bei dem die betroffene Person Partei ist, notwendig ist, dient Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO als rechtliche Grundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die notwendig sind, um vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen.

Legitime Interessen

Wenn die Verarbeitung zum Zwecke der legitimen Interessen, verfolgt durch den Controller oder  einer dritten Partei, notwendig ist und derartige Interessen nicht von den Interessen, Grundrechten oder Freiheiten der betroffenen Person überlagert werden, dient Art. 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO als rechtliche Grundlage.

3. Datenlöschung und Aufbewahrungszeit

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, ist die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten notwendig für entweder die Erfüllung eines Vertrages oder im Rahmen vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen, die auf Ihren Wunsch hin erfolgen, und die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO

Im Prinzip und sofern nicht anders angegeben, werden Ihre persönlichen Daten nur so lange gespeichert, bis der Zweck der Sammlung und Aufbewahrung erreicht wird. Wenn die Speicherung auf Ihrer Zustimmung beruht, können persönliche Daten gespeichert werden, solange Sie diese Zustimmung nicht widerrufen.

Darüber hinaus können Daten gespeichert werden, wenn dies durch europäische oder nationale Rechtsvorschriften, Gesetze oder Vorschriften, denen wir unterliegen, erfordert ist. Personenbezogene Daten werden gesperrt oder gelöscht, wenn die Aufbewahrungsfrist, die in diesen Vorschriften festgelegt ist, erlischt, es sei denn, eine weitere Aufbewahrung ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages erforderlich.

4.   Transfer in Drittländer

Sofern nicht anders angegeben, finden alle Datenverarbeitungsvorgänge innerhalb der EU oder Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) statt.

Datenverarbeitungsvorgänge, die von Drittanbietern außerhalb des genannten geographischen Raumes durchgeführt werden, können, in Übereinstimmung mit den einschlägigen und anwendbaren Datenschutzbestimmungen, teilweise oder vollständig in den Ländern durchgeführt werden, in denen die jeweiligen Anbieter tätig sind.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der EU oder des EWR erfolgt nur auf der Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission, einschließlich der Angemessenheitsentscheidung des EU-US Datenschutzschildes, oder vorbehaltlich angemessener Sicherheitsvorkehrungen, wie z.B. die von der Europäischen Kommission angenommenen Standard-Datenschutzklauseln.

Eine Liste der aktuellen Angemessenheitsentscheidungen ist auf der Website der Europäischen Kommission verfügbar.

Weitere Informationen über den EU-US Datenschutzschild und eine Liste der teilnehmenden Datenempfänger finden Sie auf der Website des US-Handelsministeriums.

III. Verarbeitung von persönlichen Daten im Allgemeinen

Unabhängig davon, ob Sie eine der Funktionen der Website nutzen – wie z.B. die Erstellung von Benutzerkonten – wir sammeln automatisch Daten über Ihre Nutzung der Website. Dies umfasst insbesondere die aufgerufene URL, Zugriffsdatum und -zeit, übertragenes Datenvolumen, http-Statuscode der Zugriffsantwort, Webbrowsertyp und Betriebssystem, HTTP-Referrer sowie IP-Adresse. Diese Informationen sind nicht mit Ihrer Person verbunden.

Wir sammeln und verarbeiten solche Daten, um den Betrieb und die Verfügbarkeit der Website sicherzustellen. Darüber hinaus werden sie verwendet, um Informationen über das Nutzerverhalten in anonymisierter Form zu analysieren, zu speichern und auszuwerten und unseren Service kontinuierlich zu verbessern und weiterzuentwickeln. Wir speichern Ihre IP-Adresse nur für einen begrenzten Zeitraum in den Protokolldateien, wenn dies notwendig ist für Sicherheitszwecke.

Diese Zwecke stellen unser berechtigtes Interesse dar, das eine Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO

IV. Datenverarbeitung bei der Erstellung eines Benutzerkontos

Bei der Erstellung eines Benutzerkontos speichern wir folgende Daten: Vor- und Nachname, Passwort, E-Mail, Adresse, Alter. Ihr Benutzerkonto wird mit diesen Daten gefüllt, so dass Sie Einstellungen vornehmen und den Überblick über Ihre Aktivitäten behalten können. Wir müssen eine Angabe über Ihr Alter sammeln, um sicherzustellen, dass Sie unsere Anforderungen an das Mindestalter oder spezifische Altersanforderungen, die für ausgewählte Merkmale anwendbar sind, erfüllen.

Die folgenden zusätzlichen persönlichen Daten werden nach der Erstellung des Benutzerkontos gesammelt, um Zugang zu bestimmten Funktionen der Website zu erhalten (z.B. um Aufträge auf dem Marktplatz zu erteilen): Rechnungsdaten (Vor- und Nachname, falls abweichend von den Benutzerdaten), Rechnungsadresse, Lieferadresse.

Außerdem werden nach der Einrichtung eines Kontos alle Informationen oder Daten, die über dieses Konto generiert und gesammelt werden, wie z.B. Login-Historie, Website-Besuche oder Seitenaufrufe, mit Ihnen verknüpft.

Die Bereitstellung aller oben genannten Daten ist als vorvertragliche Maßnahme eines Vertrags erforderlich, den wir mit Ihnen abschließen werden (z.B. über einen Mitgliedschaftsplan) oder um einen Vertrag, den wir bereits mit Ihnen abgeschlossen haben, zu erfüllen und Ihnen die entsprechende Dienstleistung zu erbringen. Wenn Sie diese nicht erbringen, führt dies zur Nichtverfügbarkeit unserer Dienstleistungen.

Weitere Daten und Informationen, wie z.B. Ihre persönlichen Interessen in Bezug auf Spiele, Spieler, Mannschaften etc., können auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellt werden.

Registrierung über ein soziales Netzwerk

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, ein Benutzerkonto zu erstellen und sich anschließend unter Verwendung eines bereits bestehenden Social-Media-Kontos einzuloggen, wie auf unserer Website angezeigt. Wenn Sie diese Option wählen, ziehen wir die folgenden Daten aus Ihrem Social-Media-Profil, um Ihr Benutzerkonto zu füllen: Benutzername.

Auf der Grundlage Ihrer Zustimmung können wir auch die Gesamtzahl der Follower auf Ihrer sozialen Medienprofil sammeln. Wir verwenden diese Informationen, um nach Nutzern zu suchen, die für uns potenziell als Influencer fungieren könnten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, jedes Ihrer unterstützten Social-Media-Konten mit Ihrem Benutzerkonto auf unserer Website zu verlinken.

In diesen Fällen erfolgt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 a) EU-DSGVO.

Anlegen eines Kreditorenkontos

Wenn Sie zusätzlich zu den oben genannten Angaben ein Konto als Verkäufer auf unserem Marktplatz registrieren, werden wir folgende Daten erfassen: Name & Nachname, Handelsname, E-Mail, FAX Nummer, Zahlungsdaten, Adresse, Rechnungsadresse, Umsatzsteueridentifikationsnummer oder andere Steueridentifikationsnummer.

V. Verarbeitung persönlicher Daten bei der Auftragserteilung

Wenn Sie eine Bestellung über unsere Website aufgeben, werden die damit verbundenen persönlichen Daten erfasst, um diese Bestellung zu bearbeiten.

1. Mitgliedschaft

Wenn Sie einen Vertrag über einen Mitgliedschaftsplan abschließen, verarbeiten wir die Daten, die Sie in Ihrem Benutzerkonto zur Durchführung des Vertrages und – falls zutreffend – zur Abwicklung von Zahlungen gespeichert haben.

2. Käufe auf dem Marktplatz

Wenn Sie Waren oder Dienstleistungen auf unserem Marktplatz kaufen, verarbeiten wir die von Ihnen gespeicherten Daten in Ihrem Benutzerkonto, um den Vertrag zu erfüllen und – falls zutreffend – Zahlungen zu bearbeiten,

und werden diese Daten an den jeweiligen Anbieter, mit dem Sie einen Vertrag abgeschlossen haben, weitergeben. Wenn Sie die Bestellung ohne Registrierung oder Anmeldung bei einem Benutzerkonto („als Gast”“ aufgeben, werden wir folgende Daten sammeln und dem jeweiligen Anbieter mitteilen: Rechnungsdaten (Vor- und Nachname, falls abweichend von den Benutzerdaten), Rechnungsadresse, Lieferadresse, Telefonnummer. Diese Daten werden angefordert, um die Möglichkeit von Problemen bei der Auftragsabwicklung und der Lieferung der Bestellung zu minimieren.

VI. Persönliche Daten, die Sie frei hochladen

Persönliche Daten, die bei der Kontaktaufnahme mit uns verarbeitet werden

Wenn Sie über die Plattform eine Unterstützungsanfrage an uns richten, werden wir nur solche Daten und Informationen sammeln, die bei der Beschreibung des Grundes für Ihre Anfrage angeben werden. Die Bereitstellung von persönlichen Daten ist nicht erforderlich. Sollten persönliche Daten angegeben werden, werden diese nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und Antwort darauf genutzt.

Wenn Sie uns über das auf unserer Website verfügbare Kontaktformular kontaktieren, werden Sie aufgefordert die folgenden persönlichen Daten vorzulegen: Name, E-Mail-Adresse. Diese Informationen werden nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und Antwort darauf verwendet.

Persönliche Daten, die bei der Veröffentlichung von Inhalten auf der Plattform verarbeitet werden

Wenn Sie Kommentare, Inhalte oder andere Chat-Nachrichten auf unserer Plattform veröffentlichen, werden alle persönlichen Daten, die darin enthalten sind, dem Publikum zugänglich gemacht und offengelegt, wie es auf der Plattform angezeigt wird. Sofern nicht anders angegeben, werden die Kommentare zum Inhalt für jeden auf der Plattform, während der Inhalt von Chat-Nachrichten nur den Chat-Teilnehmern offenbart wird.

Persönliche Daten, die in Verbindung mit Umfragen, Abstimmungen und Quizfragen verarbeitet werden

Wann immer Sie an Umfragen, Untersuchungen oder Quizzen teilnehmen, die von Zeit zu Zeit über unsere Website durchgeführten werden, erfassen wir auf völlig freiwilliger Basis verschiedene persönliche Daten, die sich auf Sie beziehen. Wir werden Sie im Zusammenhang mit jedem spezifischen Umstand informieren, welche persönlichen Daten betroffen sind und für welche Zwecke sie gesammelt werden.

Sofern nicht anders angegeben, erfolgt die in diesem Abschnitt beschriebene Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen oder in Vorbereitung eines Vertrages mit uns, Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO. Von Zeit zu Zeit können wir jedoch Ihre Zustimmung zur Durchführung von Verarbeitungsaktivitäten, die nicht in direktem Zusammenhang mit einem Vertrag mit uns stehen, anfordern. In solchen Fällen werden wir Sie um Ihre Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) EU-DSGVO bitten.

VII. Datenverarbeiter

Zur Bereitstellung unserer Dienstleistungen können wir mit ausgewählten Drittanbietern zusammenarbeiten, die Daten in unserem Namen („Verarbeiter“). Dies kann zum Beispiel immer dann der Fall sein, wenn wir E-Mail-Benachrichtigungen an Benutzer für vertragliche Zwecke senden. Solche E-Mails könnten über eine Dienstleistung eines Dritten verwaltet und versandt werden.

In ähnlicher Weise werden, falls die Dienstleistung gegen eine Gebühr erbracht wird, die Zahlungen über einen Verarbeiter, mit dem wir zusammenarbeiten, abgewickelt. Zahlungsdaten werden daher durch den ausgewählten Zahlungsdienstleister direkt erfasst und verarbeitet, der uns dann über den Zahlungsstatus informiert. Wir sammeln oder speichern keine persönlichen Daten bezüglich der Zahlungsmethoden. Darüber hinaus kooperieren wir mit Verarbeitern zur Abwicklung von Logistik- und Fulfillment-Prozessen, sowie um unsere Infrastruktur zu betreiben und zu unterhalten.

Soweit gesetzlich vorgeschrieben, haben wir mit Verarbeitern, einschließlich Zahlungsdienstleistern, die Ihre persönlichen Daten in unserem Auftrag verarbeiten, Vereinbarungen nach Art. 28 EU-DSGVO getroffen.

VIII. Gemeinsame Kontrolle, Profiling

Wann immer Sie unseren Marktplatz nutzen, um Waren oder Dienstleistungen von einem der anbietenden Anbieter zu kaufen, werden wir und der betreffende Verkäufer ab dem Zeitpunkt als gemeinsame Kontrolleure gemäß Art. 4 Abs. 7 und Art. 26 EU-DSGVO fungieren. Dies bedeutet, dass wir und der betreffende Verkäufer gemeinsam die Zwecke und Mittel der Verarbeitung durch eine verbindliche Vereinbarung nach Art. 26 EU-DSGVO festlegen.

Insbesondere werden wir bei jeder Bestellung die notwendigen Daten sammeln und an den jeweiligen Anbieter weiterleiten, wie oben unter Abschnitt V. 2. Wir werden diese Daten auch zur Analyse und Bewertung Ihrer Nutzung des Marktplatzes und Ihrer Interessen an den angebotenen Waren und Dienstleistungen verarbeiten, um Benutzerprofilen auf der Grundlage von Kriterien wie Alter, Geolokalisierung, Kaufgewohnheiten und Geschlecht, Interaktionen mit den Inhalten unserer Website, zu erstellen und dadurch unseren Service zu verbessern, seine Funktionalitäten zu steigern und Ihnen maßgeschneiderte Funktionen oder Angebote anzubieten. Wir können die in den Benutzerprofilen gespeicherten Daten nur in aggregierter und vollständig anonymisierter Form mit Dritten, einschließlich Verkäufern, teilen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erstellung von Benutzerprofilen basiert auf Ihrer Zustimmung nach Art. 6 Abs. 1 a) EU-DSGVO.

IX. Verarbeitung in Übereinstimmung mit einer gesetzlichen Verpflichtung

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten zusätzlich zu den Angaben in dieser Datenschutzerklärung in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Verpflichtungen verarbeitet werden können, denen wir oder unsere gemeinsamen Kontrolleure unterliegen. So können wir beispielsweise verpflichtet sein, Ihre Daten für einen gesetzlich festgelegten Zeitraum zu speichern, um die steuerrechtlichen Bestimmungen zu erfüllen. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie weitere Einzelheiten über solche Verarbeitungsaktivitäten erfahren möchten.

In solchen Fällen ist die rechtliche Grundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 c) EU-DSGVO.

X. Nutzung von Trackern

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern und ausgewählte Funktionen zu ermöglichen, setzen wir auf verschiedenen Seiten Cookies oder andere Tracker (nachfolgend gemeinsam „Cookies“ genannt) ein. Dabei handelt es sich um kleine Datensätze, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies verfallen nach dem Ende der Browser-Session, d.h. nach dem Schließen Ihres Browsers (sog. „Session-Cookies“). Andere Cookies verbleiben auf unserem Gerät und ermöglichen es uns oder unseren Partnerfirmen, Ihren Browser oder Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (anhaltende Cookies).

Sie können Ihre Browsereinstellungen so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies benachrichtigt werden und individuell entscheiden, ob Sie diese in bestimmten Fällen oder generell akzeptieren oder ablehnen. Sie können Cookies auch jederzeit manuell von Ihrem Gerät löschen.

Die Nichtannahme von Cookies kann zu geringfügigen Einschränkungen der Funktionalitäten unseres Dienstes führen.

Cookies werden auf dem Computer des Benutzers gespeichert und von dort aus an unsere Website übertragen. Daher haben Sie als Benutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie können die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Internet-Browser ändern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisch erfolgen. Wenn die Cookies für unsere Website deaktiviert sind, kann es sein, dass nicht mehr alle Funktionen der Website in vollem Umfang genutzt werden können.

Sie können Ihre Cookie-Präferenzen auch über anerkannte Drittanbieterdienste verwalten, z. B. https://www.youronlinechoices.eu/ (wenn Sie in der EU ansässig sind).

2. Unbedingt erforderliche Cookies

Einige der von uns verwendeten Cookies sind unbedingt erforderlich, damit wir die von Ihnen angeforderte Dienstleistung erbringen oder unsere Website und Plattform betreiben können. Einige Elemente unserer Website erfordern, dass Ihr Browser nach Seitenänderungen identifiziert wird. Solche technischen Cookies können persönliche Informationen über Sie, wie z.B. IP-Adresse, Login-Informationen usw., sammeln.

Die von uns implementierten, streng notwendigen Cookies haben eine Lebensdauer, die zwischen der Dauer einer Browsing-Session („Session-Cookies“) und 12 Monaten liegt.

Die Verarbeitung von persönlichen Daten durch unbedingt notwendige Cookies ist nach Art. 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO geregelt. Falls solche Cookies als vorvertragliche Maßnahme oder für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen notwendig sind, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO.

3. Andere Cookies

Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Drittanbietern, um das Nutzerverhalten für Statistiken zu überwachen und auszuwerten und zu Marktanalyse-Zwecken. Solche Cookies werden von Dritten zur Verfügung gestellt und auf unsere Website umgesetzt. Bitte beachten Sie die folgenden Abschnitte für Details.

Solche Cookies ermöglichen es uns, Ihre Nutzung der Website zu analysieren und sie kontinuierlich zu verbessern. Die Analyse ermöglicht es uns, Ihnen einen besseren Service anzubieten, der eher Ihren Interessen entspricht.

Sofern nicht anders angegeben, ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung durch andere unten erwähnte Cookies Ihre Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) EU-DSGVO. Sofern nicht anders angegeben, endet die Lebensdauer von Cookies, die auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwendet werden, mit dem Widerruf Ihrer Zustimmung.

GOOGLE ANALYTICS

Wir implementieren „Google Analytics“. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. Die durch den Google Analytics-Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Website werden im Allgemeinen an Google übermittelt und von Google auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Auf unserer Website wurde die Anonymisierung der IP-Adressen aktiviert: Das bedeutet, dass die IP-Adressen von Benutzern mit Sitz innerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt und somit anonymisiert werden, bevor sie ins Ausland übertragen werden. Nur in Ausnahmefällen wird die ungekürzte IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag dazu verwenden, Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Berichte über die Website-Aktivität zu erstellen und uns weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Website- und Internetnutzung zu erbringen. Die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung gebracht. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers vornehmen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies zu einer eingeschränkten Funktionalität dieser Website führen kann. Sie können auch verhindern, dass Google die durch den Cookie erzeugten Daten erfasst, die sich auf Ihre Nutzung der Website beziehen (einschließlich Ihrer IP Adresse) und Verarbeitung dieser Daten durch Installation des Browser-Plugins, das unter folgender Adresse verfügbar ist: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

Weitere Informationen darüber, wie Google mit personenbezogenen Daten umgeht, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

GOOGLE ADS

Google Ads ist ein Service für Werbung, Analyse und Konversionsverfolgung, der von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bereitgestellt wird. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website zugreifen, platziert Google Ads ein Conversion-Cookie auf Ihrem Gerät. Dieses Cookie verfällt nach 30 Tagen. Es ermöglicht keine Identifizierung Ihrer Person. Wenn das Cookie nicht abgelaufen ist, wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen, erkennen wir und Google möglicherweise, dass ein Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu unserer Website weitergeleitet wurde. Jedem Kunden von Google Ads wird ein anderes Cookie zugewiesen. Folglich können Cookies nicht über die Websites der Kunden von Google Ads verfolgt werden. Die durch das Conversion-Cookie gesammelten Informationen werden zur Erstellung von Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden verwendet, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Google Ads-Kunden kennen die Gesamtzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer Seite mit einem Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, die die Nutzer persönlich identifizieren. Wenn Sie nicht am Tracking-Prozess teilnehmen möchten, können Sie sich auch gegen das dafür erforderliche Setzen von Cookies entscheiden, z. B. über Ihre Browsereinstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können auch Cookies für das Conversion-Tracking deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

FACEBOOK

Auf unserer Website integrieren wir den sogenannten “Facebook-Pixel”, betrieben von Facebook Inc, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, oder, wenn Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, zu Zwecken der Analyse, Optimierung und des wirtschaftlichen Betriebs unseres Online-Angebots.

Facebook ist nach dem Privacy Shield Agreement zertifiziert und bietet damit eine Garantie die europäischen Datenschutzbestimmungen einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Der Facebook-Pixel ermöglicht es Facebook, Zielgruppen für die Anzeige von Werbung auf der Grundlage der Besucher unserer Website zu schaffen. Dementsprechend verwenden wir das Facebook-Pixel, um die von uns geschaltete Werbung nur denjenigen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch Interesse an unserem Online-Angebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interesse an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten ermittelt wurden) haben, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels wollen wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Werbung dem potenziellen Interesse der Nutzer entspricht und nicht störend wirkt. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir auch die Wirksamkeit von Facebook-Werbung für statistische und Marktforschungszwecke verfolgen, wenn Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbung auf unsere Website weitergeleitet werden (sog. „Conversion“).

Die Verarbeitung von Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen der Datennutzungsrichtlinien von Facebook. Dementsprechend finden sich allgemeine Informationen über die Anzeige von Facebook-Werbung in den Facebook-Datennutzungsrichtlinien: https://www.facebook.com/policy. Spezifische Informationen und Details über das Facebook-Pixel und seine Funktionalität finden Sie im Facebook-Hilfebereich: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Sammlung durch das Facebook-Pixel und der Verwendung Ihrer Informationen zur Anzeige von Facebook-Werbung widersprechen. Um die Arten von Werbung zu steuern, die Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie auf die von Facebook eingerichtete Seite gehen und die nutzungsbezogene Werbung verfolgen, Anweisungen zur Einstellung unter https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen sind plattformunabhängig, d.h. sie werden auf alle Geräte, wie z.B. Desktop-Computer oder mobile Geräte, angewendet.

SALESFORCE

Unser CRM-System Salesforce (bereitgestellt von Salesforce.com Deutschland GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München, Deutschland) ermöglicht es uns, das Nutzerverhalten zu analysieren und zu bewerten, um die Nutzer mit Anzeigen anzusprechen, die für sie relevanter sind und ihren Präferenzen und Interessen entsprechen. Um diesen Zweck zu erreichen, platziert Salesforce über unsere Website Cookies auf den Geräten der Benutzer, um deren Auswahl, Käufe und Präferenzen zu verfolgen. Auf der Grundlage dieser Informationen können wir Benutzerprofile erstellen und unseren Service verbessern. Salesforce ist im Rahmen des Privacy Shield Agreement zertifiziert und bietet somit eine zusätzliche Garantie für die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze, wenn Daten in den USA verarbeitet werden (https://c1.sfdcstatic.com/content/dam/web/de_de/www/documents/legal/german-privacy-shield-notice.pdf).

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Salesforce unter https://www.salesforce.com/de/company/privacy/. Zusätzlich zu den oben genannten Angaben können Sie Ihre Zustimmung zu Salesforce-Cookies gemäß den von Salesforce bereitgestellten Anweisungen zurückziehen: https://www.salesforce.com/products/marketing-cloud/sfmc/audience-studio-

XI. Werbe-E-Mail-Nachrichten

a)

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Kauf einer unserer Dienstleistungen erfasst haben, senden wir Ihnen möglicherweise Werbe-E-Mails über unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen, die denen ähnlich sind, die Sie bereits gekauft haben. Sie können dem Erhalt solcher Werbe-E-Mail-Nachrichten jederzeit kostenlos widersprechen, indem Sie eine E-Mail an newsletter@g2esports.com senden. Wir werden Sie bei der Erfassung der E-Mail-Adresse und in jeder gesendeten E-Mail über Ihr Widerspruchsrecht informieren.

Die rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung ist die Art. 13 Abs. 2 der RL 2002/58/EG und die entsprechenden Ausführungsbestimmungen im deutschen Recht (§ 7 Abs. 3 UWG).

b)

Sie können unseren Newsletter abonnieren, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das entsprechende Formular eintragen oder bei der Registrierung Ihres Benutzerkontos das entsprechende Kästchen ankreuzen. Sie erhalten dann eine automatische Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen eingegebene Adresse, die einen Link enthält. Die Registrierung ist erst dann abgeschlossen, wenn Sie ihn durch die Navigation zu diesem Link bestätigen.

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen Werbeinhalte und Angebote über unsere eigenen Dienstleistungen und die der Partnerunternehmen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newslettern jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen, indem Sie die in jedem versandten Newsletter enthaltene Anweisung befolgen oder uns eine eindeutige Mitteilung senden unter newsletter@g2esports.com. Über das Recht zum Widerruf Ihrer Einwilligung werden wir Sie bei der Anmeldung zum Newsletter-Dienst und innerhalb jedes versandten Newsletters informieren.

Unsere Newsletter enthalten einen so genannten „Web-Beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server abgerufen wird oder, wenn wir unseren Mailing-Dienstleister Salesforce.com nutzen (bereitgestellt von Salesforce.com Deutschland GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München, Deutschland), von deren Server. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen wie Informationen über den Browser und Ihr System sowie Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erfasst.

Diese Informationen werden für die technische Verbesserung der Dienste auf der Grundlage der technischen Daten oder der Zielgruppen und deren Leseverhalten auf der Grundlage ihrer Abruforte (die anhand der IP-Adresse bestimmt werden können) oder der Zugriffszeiten verwendet. Bei statistischen Erhebungen wird auch ermittelt, ob und wann Newsletter geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Aus technischen Gründen können diese Informationen den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unsere Absicht noch die von Salesforce, einzelne Benutzer zu verfolgen. Wir verwenden diese Funktion, um mehr über die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erfahren und unsere Inhalte an ihre Vorlieben oder den Inhalt unserer Newsletter an die Interessen unserer Nutzer anzupassen.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist Art. 6 Abs. 1 a) EU-DSGVO.

c)

Wir arbeiten auch mit unseren Partnern zusammen, die euch verschiedene Promotionen anbieten, wie z.B. Promotion-Codes für ihre Plattformen. Wenn wir das Partnerprogramm auf unseren Seiten integrieren, bitten wir euch um eure ausdrückliche Zustimmung zur Nutzung eurer E-Mail-Adresse und informieren euch in den entsprechenden Bereichen der Webseite über den jeweiligen Partner. Die von uns erhobenen Daten werden dann zum Zweck der jeweiligen Dienstleistung an den Partner weitergeleitet.

Rechtliche Grundlage hierfür ist eure Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a GDPR und kann jederzeit widerrufen werden.

XII. Social Media Plugins

Wir implementieren Social-Media-Plugins verschiedener Anbieter, um unseren Service zu verbessern und attraktiver für Sie zu machen und den Austausch von Inhalten zu ermöglichen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO ist unser berechtigtes Interesse.

Um den Schutz Ihrer Daten bei der Nutzung unserer Website zu erhöhen, sind solche Plugins nicht vollständig integriert. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass keine Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerk Providers eingerichtet wird, es sei denn, Sie entscheiden sich für die Aktivierung des Plugins.

Wenn Sie auf eine der Plugin-Schaltflächen klicken, erscheint ein neues Fenster und lädt die jeweilige soziale Netzbetreiberseite, auf der Sie möglicherweise (nach Eingabe Ihrer Zugangsdaten, falls erforderlich) z.B. „Gefällt mir“- oder „Share“ drücken.

Weitere Einzelheiten über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen Anbieter sozialer Netzwerke sowie Kontaktdaten und Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen:

XIII. Rechte der Betroffenen

Als betroffene Person haben Sie nach der EU-DSGVO folgende Rechte:

  • Ihr Auskunftsrecht – Sie haben das Recht, uns um Kopien Ihrer persönlichen Daten zu bitten.
  • Ihr Recht auf Berichtigung – Sie haben das Recht, uns um die Berichtigung von Informationen zu bitten, die Sie für unrichtig halten. Sie haben auch das Recht, uns um die Vervollständigung von Informationen zu bitten, die Ihrer Meinung nach unvollständig sind.
  • Ihr Recht auf Löschung – Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihre persönlichen Daten in bestimmten Fällen zu löschen.
  • Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Sie haben das Recht, uns zu bitten, die Verarbeitung Ihrer Daten unter bestimmten Umständen einzuschränken.
  • Ihr Recht auf Benachrichtigung – Wenn Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgeübt haben, muss der für die Verarbeitung Verantwortliche jede Berichtigung oder Löschung von personenbezogenen Daten oder jede Einschränkung der Verarbeitung an jeden Empfänger, dem die Sie betreffenden personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden, mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder erfordert einen unverhältnismäßigen Aufwand. Sie haben das Recht, über diese Empfänger informiert zu werden.
  • Ihr Recht, der Verarbeitung zu widersprechen – Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter bestimmten Umständen zu widersprechen. Weitere Einzelheiten finden Sie in dem Kasten unter diesem Abschnitt.
  • Ihr Recht auf Widerruf der Einwilligung – Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rücknahme der Einwilligung beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Rückzug.
  • Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit – Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Informationen, die Sie uns gegeben haben, unter bestimmten Umständen an eine andere Organisation oder an Sie weitergeben.

Für die Ausübung Ihrer Rechte müssen Sie keine Gebühren zahlen. Wenn Sie eine Anfrage stellen, haben wir einen Monat Zeit, um Ihnen zu antworten.

Bitte wenden Sie sich an uns unter den auf der Website angegebenen Kontaktdaten, wenn Sie eine Anfrage stellen möchten.

Ihr Recht, eine Beschwerde einzureichen – Sie können sich auch bei einer Datenschutzbehörde beschweren, wenn Sie nicht damit einverstanden sind, wie wir Ihre Daten verwendet haben.

XIV. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund der dynamischen Entwicklung des Internets entwickeln sich ständig neue Technologien und Möglichkeiten. Um Ihnen diese Möglichkeiten und Technologien anbieten zu können, behalten wir uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung bei der Einführung neuer, zusätzlicher oder bei der Änderung oder Erweiterung bestehender Dienste oder Dienstleistungselemente für die Zukunft zu ändern.

Wenn die Änderung des Datenschutzhinweises nur die Verwendung von Daten in allgemeiner Form betrifft und sich nicht auf die Verwendung von Daten im Rahmen eines Benutzerkontos auswirkt, gilt der neue Datenschutzhinweis ab dem Datum seiner Aktualisierung auf der Website.

Eine Änderung des Datenschutzhinweises, der sich auf die Verwendung der bereits erfassten und in Ihrem Benutzerkonto gespeicherten Daten bezieht, erfolgt nur, wenn dies für Sie zumutbar ist. Wenn und soweit sich Änderungen der Datenschutzerklärung auf die Verwendung der bereits erfassten und in Ihrem Benutzerkonto gespeicherten Daten beziehen, werden wir Sie rechtzeitig per E-Mail, auf unserer Website oder auf andere geeignete Weise benachrichtigen. Sie haben das Recht, der neuen Datenschutzerklärung innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt der Benachrichtigung zu widersprechen. Im Falle eines Widerspruchs behalten wir uns das Recht vor, Ihr Benutzerkonto zu löschen. Wird kein Einspruch erhoben, wird die geänderte Datenschutzerklärung für Sie wirksam. Wir informieren Sie über Ihr Recht auf Einspruch und über die Konsequenzen, die sich daraus ergeben, in der Änderungsmitteilung.